Hubtor SPACELITE HTvision

Wenn aus einem Tor eine bewegliche Glasfassade wird

Industrietore bilden in den meisten Gebäudefassaden einen architektonischen Fremdkörper. Mit dem neuen SPACELITE HTvision erzielen Sie dagegen den optischen Eindruck einer Glasfassade: Echtglas-Torblätter und individuell beschichtbare Aluminiumprofile ermöglichen eine anspruchsvolle Lösung in Gestaltung und Technik. Die Funktion als Industrietor bleibt Ihnen dabei mit der vorteilhaften Öffnungstechnik und der sprichwörtlichen Butzbach Qualität dauerhaft erhalten.

Video

Leistungen

Funktion und Design in Vollendung:

  • Glasfassadendesign ohne senkrechte Sprossen bis 3,96 m Torbreite (mit Sprossen bis zu 5,0 m)
  • ESG-Wärmeschutzverglasung mit ausgezeichneter Wärmedämmung für nachhaltiges Bauen, Ug –Wert von 1,1 W/m2K
  • Vorteile gegenüber Kunststoffscheiben: Dauerhaft keine Kratz- und Putzspuren, kein Anlaufen oder Beschlagen im Scheibenzwischenraum, keine optische Verformung der Glasfelder
  • Kombination mit Torblättern aus lichtdurchlässigem Fiberglas jederzeit möglich

Öffnungstechnik mit geringem Platzbedarf:

  • Die einzelnen Torblattelemente reihen sich geschützt und platzsparend in einer Konsole hinter dem Sturz auf
  • Wandmontage, keine Befestigung an der Decke erforderlich, für einfache Integration auch in Glasfassaden
  • Erfüllt die Anforderungen der TRLV und DIN 18008-2 (keine Überkopfverglasung)

Geringste Betriebs-, Instandhaltungs- und Wartungskosten:

  • Antrieb elektrisch über extrem belastbaren und dauerhaft zuverlässigen Getriebemotor
  • Direktantrieb ohne zusätzliche Verschleißteile wie Zug- oder Torsionsfedern, Scharniere, Spiralkabel und Endlagenstoßdämpfer
  • Mikroprozessorsteuerung für störungsfreien Betrieb und Komfort-Bedienung

Nachhaltigkeit und Sicherheit:

  • Wirkungsvolle Torabdichtung für verbesserte Energieeffizienz durch Vermeidung von Luftaustausch
  • Absturzsicherung TÜV geprüft für höchste Sicherheit durch sofortigen Stopp der Torblätter
  • Erhöhte Nutzersicherheit durch Schließkantensicherung mit automatischer Reversierung
  • Geprüft und zertifiziert nach DIN EN 12241-1

Technische Daten

Breite mit durchgehendem Echtglas-Feld, min. / max. [mm]* 1000 / 3960
Breite mit senkrechten Kämpfern im Echtglas-Feld, min. / max. [mm]* 1000 / 5000
Höhe min. / max. [mm]* 2000 / 4000
Sturzbedarf [mm]*min. / max. 700 / 870
Bautiefe Konsole (abhängig von Anzahl der Torblätter) [ab ... mm]* 620
Einzeltorblatthöhe [mm] 500
Öffnungsgeschwindigkeit* bis zu 13cm/s
Windlast* Klasse nach EN 12424** 2 - 4
Luftdurchlässigkeit Klasse nach EN 12426** 3
Widerstand gegen eindringendes Wasser Klasse nach EN 12425** 2
Betriebskräfte / Sicheres Öffnen nach EN 13241-1 erfüllt
   
Echtglastorblatt
Mit Isolierglas (1,1 W/m²K) aus 2x4mm ESG, mit thermisch isolierten Alu-Profilen, ohne senkrechte Kämpfer (Torbreite max. 4,0 m )
Wie oben, mit 1 - 2 senkrechten Kämpfern (Torbreite max. 5,0 m)
   
Optional: Torblatt mit Fiberglasfüllung
Farbton Brillant / Smaragd-Grün / Saphir-Blau
Up-Wert bis zu 1,4 W/m², Lichttransmissionsgrad 47 - 78%
Brandverhalten nach EN13501   / Baustoffklasse nach DIN 4102 E / B2
   
Führungsschienen: Massives Aluminiumprofil dreiseitig geschlossen, pressblank

Torblätter: Aluminiumprofile eloxiert C0EV1 ( E6EV1 )

Farbbeschichtet nach RAL
Eloxiert in british standard
Torkonsolen: Stahl, galvanisch verzinkt
   
Antrieb: Schneckengetriebemotor mit Bremse
Relais- bzw. Schützsteuerung, 400V/50 HZ
Notöffnung: mit Handkurbel
Notöffnung: mit Haspelkette
   
Sicherheit: TÜV zertifizierte Absturzsicherung, integriert in Führungsschiene
Antrieb mit integrierter Fangvorrichtung
Optoelektronische Schließkantensicherung mit Stromversorgung über Energiekette oder Stromschiene
Externe Lichtschranke
Externes Lichtgitter
Lasersensor
Aufschubsicherung
   
Optionen: Sturzblende aus Fiberglas
Torüberdachung bei Außenmontage
Schwenkbares Seitenteil mit oder ohne Gehtüre
Horizontal verfahrbare Führungsschienen zwischen zwei Toranlagen

■=Standard / □=Option / *= Abhängig von Größe und Ausstattung
**Prüfzeugnis/Prüfbericht vorhanden

Kontakt

HIER erhalten Sie weitere Informationen

HIER finden Sie Ihren Fachberater vor Ort

HIER finden Sie zu den Butzbach Standorten