Hubtor SPACELITE HT 40 Waschhalle

Die dauerhaft zuverlässige Toranlage für Waschstraßen

Mit einem zusätzlichen Ausstattungspaket wird aus dem Werkstatttor SPACELITE HT 40 ein spezielles Waschhallentor und trotzt den hier herrschenden extremen Umgebungsbedingungen zuverlässig über das ganze Jahr. Durch die kompakte Bauweise mit schlanken Führungsschienen und geringer Bautiefe lässt sich das Tor platzsparend, ohne Störung der technischen Einbauten, im Gebäude integrieren. Selbst eine Montage auf der Außenseite ist möglich. Ansichtsgleich mit der Standardausführung des Hubtors SPACELITE HT 40, trägt das Waschhallentor perfekt zu einem einheitlichen Autohaus-Design bei.

Video

Bilder

Leistungen

Waschhallenpaket für SPACELITE HT 40

  • Zuverlässiger Schutz vor Korrosion, Strahlwasser und Staub
  • Bauteile wie Tragbolzen, Kette und Befestigungswinkel in VA Edelstahlausführung oder feuerverzinkt
  • Zusätzliche Abdichtung der Fiberglasplatten, der Torblätter und der Steuerung
  • Heizung für Führungsschienen

Öffnungstechnik mit geringem Platzbedarf:

  • Die einzelnen Torblattelemente reihen sich geschützt und platzsparend in einer Konsole hinter dem Sturz auf
  • Durch die Wandbefestigung ohne Deckenabhängung, den minimalen Platzbedarf sowie die Anpassungsfähigkeit eignet sich das Tor für fast alle Einbausituationen, auch hervorragend für Sanierungen

Fiberglas – ein einzigartiger Werkstoff:

  • Weniger Beleuchtungsaufwand bei Tag durch hohe Lichtdurchlässigkeit
  • Unempfindlich gegen Feuchtigkeit
  • Beständig gegen verdünnte Säuren und Laugen
  • Sehr gute Wärmedämmwerte
  • Drei Farben zur Wahl: Brillant, Smaragd-Grün oder Saphir-Blau
  • Optional Panoramafelder aus Acryl oder Echtglas
  • Ansichtsgleich mit anderen SPACELITE Fiberglastoren und einfach kombinierbar mit der VARIOPLANplus Fiberglasfassade

Geringste Betriebs-, Instandhaltungs- und Wartungskosten:

  • Antrieb elektrisch über extrem belastbaren und dauerhaft zuverlässigen Getriebemotor
  • Direktantrieb ohne zusätzliche Verschleißteile wie Zug- oder Torsionsfedern, Scharniere, Spiralkabel und Endlagenstoßdämpfer
  • Mikroprozessorsteuerung für störungsfreien Betrieb und Komfort-Bedienung

Sicherheit:

  • Einbruchssicherheit: Durch Fiberglas-Torpaneele und automatische Antriebsverriegelung
  • Passive Sicherheit: Keine vorstehenden Scharniere und Verstärkungsstreben, keine freihängenden Spiralkabel und Drahtseile, keine Quetsch- und Scherkanten
  • Einklemmsicherung: Alle Hubtore sind mit einer Schließkantensicherung ausgestattet. Bei Auflaufen auf ein Hindernis stoppt und reversiert das Tor automatisch
  • Absturzsicherung: abstürzende Torflügel werden in jedem Fall sofort aufgefangen und arretiert (TÜV geprüft)
  • Geprüft und zertifiziert nach DIN EN 12241-1

Wartung:

  • Grundvoraussetzung für den Einbau ist eine ½-jährliche Wartung

Technische Daten

Breite min. / max. [mm]* 1000 / 5500
Höhe min. / max. [mm]* 2000 / 8920
Sturzbedarf [mm]*min. / max. 700 / 870
Bautiefe Konsole (abhängig von Anzahl der Torblätter) [ab ... mm]* 620
Einzeltorblatthöhe [mm] 500
Öffnungsgeschwindigkeit* bis zu 19 cm/s (40 cm/s)
Windlast* Klasse nach EN 12424** 2 - 4
Luftdurchlässigkeit Klasse nach EN 12426** 3
Widerstand gegen eindringendes Wasser Klasse nach EN 12425** 2
Betriebskräfte / Sicheres Öffnen nach EN 13241-1 erfüllt
   
Torblatt mit Fiberglasfüllung: mit Fiberglasstegdoppelplatten 40 mm
Zusätzliche Abdichtung der Fiberglasplatten durch Rundum-Laminierung
Farbton Brillant / Smaragd-Grün / Saphir-Blau
Up-Wert [W/m²] 1,4
Innen PVC-Profile zur Verbesserung des Wärmedämmwertes
Lichttransmissionsgrad [%] 47 - 57
Brandverhalten nach EN13501   / Baustoffklasse nach DIN 4102 E / B2
Panoramatorblatt mit Kunststoffverglasung, je nach Torbreite mit 1 – 4 senkrechten Kämpfern
   
   
Führungsschienen: massives Aluminiumprofil dreiseitig geschlossen, pressblank

Torblätter: Aluminiumprofile eloxiert C0EV1 ( E6EV1 )

farbbeschichtet nach RAL
eloxiert in british standard
Torkonsolen: Stahl, feuerverzinkt
Funktionale Bauteile in VA-Edelstahl-Ausführung
   
Antrieb: Schneckengetriebemotor mit Bremse
Fangvorrichtung in Motor integriert
Relais- bzw. Schützsteuerung, 400V/50 HZ , Schutzart IP65
Frequenzumrichtersteuerung für Sanftlauf und höhere Öffnungsgeschwindigkeit, 230V/50 HZ, Schutzart IP 65
Zusätzliche Abdichtung der Steuerung bei Installation in der Waschhalle
Notöffnung mit Handkurbel
Notöffnung mit Haspelkette
   
Sicherheit: TÜV zertifizierte Absturzsicherung, integriert in Führungsschiene
Antrieb mit integrierter Fangvorrichtung
optoelektronische Schließkantensicherung mit Stromversorgung über Energiekette oder Stromschiene
externe Lichtschranke
externes Lichtgitter
Lasersensor
Aufschubsicherung
   
Optionen: Sturzblende aus Fiberglas
Torüberdachung bei Außenmontage
schwenkbares Seitenteil mit oder ohne Gehtüre
horizontal verfahrbare Führungsschienen zwischen zwei Toranlagen

■=Standard / □=Option / *= Abhängig von Größe und Ausstattung
**Prüfzeugnis/Prüfbericht vorhanden

Kontakt

HIER erhalten Sie weitere Informationen

HIER finden Sie Ihren Fachberater vor Ort

HIER finden Sie zu den Butzbach Standorten