Emirates Airways / Qatar Airways (U.A.E.)

High-Speed für hochfrequente Öffnungen

Bereits seit vielen Jahren sind zahlreiche Butzbach-Schnelllauftore auf Flughäfen auf der ganzen Welt im Einsatz. Schnelle, sichere und permanent verfügbare Torsysteme mit minimalen Ausfallzeiten sind in hochfrequentierten Bereichen unerlässlich. Aus diesem Grund setzen viele Flughäfen auf das horizontale (und damit zweiseitige) Öffnungsprinzip von Schnelllauftoren. In Dubai (Kunde: Emirates Airways) und Doha (Kunde: Qatar Airways) gab es zusätzliche besondere Anforderungen: Durch die Schnelllauftore sollte eine Transportschiene für ein insgesamt 2,5 km langes Trolley-Handling-Fördersystem durchgeführt werden. Aufgrund der zweigeteilten Öffnung der Butzbach-Schnelllauftore konnte diese Anforderung problemlos umgesetzt werden. Gleichzeitig erfüllen die Schnelllauftore auch die Forderung nach einem stabilen System, das verhindert, dass Personen in den Aufzugsschacht der Fördereinrichtung stürzen. Das Cateringunternehmen gibt 26 Millionen Inflight-Mahlzeiten pro Jahr aus – so ist es nicht verwunderlich, dass die Tore für eine Frequenz von 600.000 Öffnungen im Jahr ausgelegt sein müssen. Täglich werden 200 Flugzeuge versorgt. Dabei wird durch den Einsatz von Butzbach Schnelllauftoren die Öffnungszeit pro Tor um mehr als 150 Stunden im Jahr reduziert. Die Kunden zeigen sich hoch zufrieden mit den Butzbach Schnelllauftoren, die auch nach Millionen von Öffnungen noch reibungslos und zuverlässig funktionieren.

Verwendete Produkte

Tore:

8 Schnelllauftore NOVOSPRINT Kranbahn, mit speziellem Ausschnitt für Transportschienendurchführung.

Kontakt

HIER erhalten Sie weitere Informationen

HIER finden Sie Ihren Fachberater vor Ort

HIER finden Sie zu den Butzbach Standorten